Dorotheenstraße 126, 53111 Bonn - Telefon 0228/775440 - Fax 0228/775438

 

 

NEUES

 




Feierstunde und Baumpflanzung an der Abendrealschule in Erinnerung an den 17-jährigen Niklas

In einer Feierstunde, an der auch Niklas Mutter und Oberbürgermeister Ashok Sridharan teilnahmen, gedachten Lehrer, Mitschüer und Freunde des 17-jährigen Niklas; im Anschluss wurde ihm zu Ehren ein Feldahorn auf dem Schulhof gepflanzt. Außerdem stand ein Anti-Gewalt-Tag auf dem Programm, an dem rund 300 Schüller teilnahmen.
 

Bericht des General-Anzeigers vom 16.11.2016
Fotografische Impressionen vom Anti-Gewalt-Tag am 15.11.2016




Runder Tisch am Mittwoch, 24.08.2016 und am 06.10.2016 in der ARS Bonn: „Übernahme
der Flüchtlinge in den Bildungsgang der ARS Bonn”
Informationsveranstaltung am 30.11.2016

Studierende in internationalen Klassen streben einen deutschen Schulabschluss an. Wir bieten diese Möglichkeit, können die Studierenden aber nur beschulen, wenn sie die Aufnahmebedingungen für die Abendrealschule erfüllen. In den meisten Fällen bedeutet dies den Nachweis einer Berufstätigkeit; dies ist zum einen für Flüchtlinge kaum nachweisbar, zum anderen ist es für sie schwierig, hier zeitnah eine Arbeitsmöglichkeit zu finden.

Zur Erarbeitung einer tragfähigen Lösung zur Schaffung der Voraussetzungen zur Übernahme der
Flüchtlinge in den Bildungsgang der ARS Bonn lud die ARS zu mehreren Veranstaltungen ein:

- Runder Tisch am 24.08.2016
- Runder Tisch am 06.10.2016
- Informationsveranstaltung am 30.11.2016

Zu beiden Runden Tischen fanden sich Bundestags- und Landtagsabgeordnete, Vertreterinnen und Vertreter des Schulamtes Bonn, der Bezirksregierung Köln, des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, der Industrie- und Handelskammer, der mit uns kooperierenden Jobcenter und Stiftungen sowie etliche Lehrerinnen und Lehrer der ARS Bonn..


Veranstaltung "Runder Tisch"          


Fotografische Impressionen vom Runden Tisch am 24.08.2016
Fotografische Impressionen vom Runden Tisch am 06.10.2016
 



Dual-Ticket für Schüler der Abendrealschule Bonn

In dem Bestreben, die sozialen und wirtschaftlichen Belange der Studierenden wahrzunehmen,
sowie die Mobilität der Studierenden der Abendrealschule Bonn – Weiterbildungskolleg der Bundesstadt Bonn - unter sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu verbessern, haben die Abendrealschule Bonn, der VRS sowie das Verbundverkehrsunternehmen SWBV am 26.06.2015 den VRS-DualTicket-Vertrag für berufsbegleitende Studierende geschlossen.


Das Dual-Ticket gilt ab dem WS 2015/2016 und kostet

01.08.2015 – 31.08.2015 monatlich € 42,10 (inkl. 2,50 € Aufwandspauschale)
01.09.2015 – 31.08.2016 monatlich € 43,30 (inkl. 2,50 € Aufwandspauschale)

Es muss von jedem/r Studierenden der ARS Bonn erworben werden.

Im Kreis Ahrweiler gilt das Ticket bis zum Wohnort des Studierenden.
Das bedeutet: Wohnt der Studierende bspw. in Sinzig, wird ein Ticket bis Sinzig ausgestellt. Er darf also nur bis Bahnhof Sinzig auf direktem Wege nach Hause fahren und nicht noch bis Brohltal oder Bad Breisig.

VRS-Netz (PDF)


Vertragsunterzeichnung Dual-Ticket          


Hier einige fotografische Impressionen von Hans-Georg Apitzsch
Artikel im General-Anzeiger vom 29.06.2015
 



Besuch der First Lady in der Abendrealschule Bonn

Am 8. Juni 2015 besuchte Daniela Schadt, Schirmherrin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck die Abendrealschule Bonn.


Daniela Schadt zu Besuch in der Abendrealschule Bonn          


Hier einige fotografische Impressionen von Silke Braun




Neues Angebot an der Abendrealschule Bonn:

Internationaler Seiteneinsteigerkurs (ISK)

In diesen Kurs können Nichtmuttersprachler aufgenommen werden, deren Deutschsprachkenntnisse schon soweit fortgeschritten sind, dass ein Einstieg in den regulären Ablauf der ARS nach einem, spätestens nach zwei Semestern möglich erscheint.
 

Alle Informationen als PDF-Datei herunterladen.


 

WDR Lokalzeit zu Gast bei der Abendrealschule Bonn

Kein Schülerticket für die Abendrealschule.
Ein Bericht der WDR Lokalzeit vom 9. Dezember 2014.

WDR Lokalzeit Bonn - Kein Schülerticket für die Abendrealschule
          




WDR Lokalzeit zu Gast bei der Abendrealschule Bonn

Die Abendenrealschule als letzte Chance.
Ein Bericht der WDR Lokalzeit vom 22. Oktober 2014.

Die Abendrealschule Bonn als letzte Chance
          




Besuch der Bildungsministerin

Am 27. August 2014 besuchte die Bildungsministerin von Nordrhein-Westfalen, Frau Sylvia Löhrmann, die Abendrealschule Bonn.


Frau Löhrmann in der Abendrealschule Bonn           Frau Löhrmann im Unterricht  der Abendrealschule Bonn


Hier einige fotografische Impressionen von Silke Braun

Pressebericht im General-Anzeiger Bonn vom 28.8.2014




50 Jahre Abendrealschule Bonn


Am 16.Juli 2013 feierte die Abendrealschule Bonn gleich zweifach, nämlich ihr 50-jähriges Bestehen und die Entlassung von 70 Schülern der Abschluss-Semester.
Zum Festakt in der Aula begrüßte der kommissarische Schulleiter Herr Kreutzkamp zahlreiche Gäste aus Bildungslandschaft und Politik, Studierende der 4. Semester und ehemalige und aktuell tätige Kollegen. In diversen Wortbeiträgen wurde die Arbeit der Abendrealschule vorgestellt und gewürdigt. Im Anschluss feierte man im Gebäude und auf dem Schulhof bei schönstem Sommerwetter.


          


Hier einige fotografische Impressionen von Silke Braun




Gründung des Vereins "Ehemalige und Freunde der Abendrealschule Bonn e.V."

 
Mit den Zielen

  • Aktivitäten für Bildung junger Erwachsener an der Abendrealschule zu fördern,
  • Unterstützung bei schulischen Veranstaltungen zu bieten,
  • Studienfahrten und Begegnungen im In- und Ausland zu fördern und
  • Potentiale von Studierenden und Ehemaligen einzubringen, um neue Chancen zu geben

wurde der Verein "Ehemalige und Freunde der Abendrealschule Bonn e.V." ins Leben gerufen.



Den Flyer des Vereins können Sie hier herunterladen




Abendrealschule Bonn nimmt am 1.Marktplatz "Gute Geschäfte" der IHK am 14.10.2011 teil

 
Über den gesamten Tag verteilt informierten sich rund 200 Besucher im Museum König über viele Facetten des Themas CSR (corporate social responsibility – gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen). Die unternehmerische Verantwortung und das Engagement für die Gesellschaft stehen zunehmend im Fokus der Öffentlichkeit.
Eine Möglichkeit sich für soziale Zwecke einzusetzen, bietet der von der Bertelsmann-Stiftung entwickelte Marktplatz “Gute Geschäfte”. Dieses Projekt ist bereits in vielen deutschen Städten erfolgreich durchgeführt worden und fand nun erstmals in Bonn statt.
Innerhalb einer Stunde wurde in Marktplatzatmosphäre im wahrsten Sinne des Wortes gehandelt und verhandelt. 40 gemeinnützige Organisationen stellten Projekte vor, in denen sich Unternehmen engagieren können und 35 Unternehmen suchten Partner, die zu ihren Zielen passen.
(Auszug aus der Presseinformation der IHK Bonn/Rhein-Sieg)

Die Abendrealschule konnte mit Molly und Silke Spitta, den Inhaberinnen von "Körper Macht Stimme", eine Fortbildung zur Burnout-Prävention vereinbaren.
Diese hat inzwischen in der Schule stattgefunden und die Kolleginnen und Kollegen aus dem
HA-Projekt sehr gut auf "Energiefresser" in ihrer täglichen Arbeit aufmerksam gemacht. Alle gingen am Ende des Tages mit guten Verbesserungsvorschlägen für ihre Arbeit nach Hause.
 
 
 
 (Foto: IHK Bonn)
 
 
 
 

Gütesiegel für die Abendrealschule Bonn


Die Abendrealschule Bonn erhält am 13.07.2011 als einziges Weiterbildungskolleg in Nordrheinwestfalen das Gütesiegel für individuelle Förderung.


Verleihung des Gütesiegels für die Abendrealschule Bonn
(Foto: Udo Geisler, Stiftung Partner für Schule NRW)

Download der Presseinformation des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW




ARS Bonn ist jetzt zertifiziertes ECDL-Testzentrum


Der zertifizierte Nachweis von IT-Kompetenzen wird von Unternehmen immer häufiger erwartet und verbessert die Chancen der Bewerber.
Einer der anerkannten Nachweise dieser Kompetenzen ist der
Europäische Computerführerschein „ECDL“ - European Computer Driving Licence.
Die Prüfungen für den ECDL müssen in zertifizierten Testzentren abgelegt werden.
Diese Möglichkeit bietet ab sofort die Abendrealschule Bonn.








Auszeichnung der Abendrealschule Bonn als ÖKOPROFIT-Betrieb


Gemeinsam mit der GGS Karlschule nahm die Abendrealschule Bonn am Umweltberatungsprogramm ÖKOPROFIT (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte Umwelttechnik) der Stadt Bonn 2008/2009 teil und wurde hierfür nebst 12 weiteren teilnehmenden Betrieben am 26. November 2009 mit dem Umweltzertifikat ausgezeichnet.




Das Umweltteam der Karlschule und der Abendrealschule

Download der Dokumentation des Projekts ÖKOPROFIT Bonn 2008/2009





Abendrealschultag in Wuppertal

Am 04.09.2009 fand in Wuppertal der Abendrealschultag NRW statt. Die Abendrealschule Bonn nahm mit 25 Kolleginnen/en daran teil. Es gab 2 von der ARS Bonn gestaltete Themeninseln, die für die zahlreichen Besucher zum einen Informationen zur Teilnahme der Schule am Seis-Programm boten und zum anderen über das Projekt zum Erwerb des Hauptschulabschlusses berichteten.


     

Hier einige Fotos der Veranstaltung von H.-G. Apitzsch.

 

 

Zurückliegende Einträge im ARCHIV